Sie sind derzeit nicht angemeldet | Anmelden >

Einkaufsleitfaden

Logistische Anforderungen an Lieferanten

publish/image/leitfaden_dt_4.jpg

Unsere Einkaufsziele orientieren sich an den Anforderungen und der Zufriedenheit unserer Kunden. Daher stellt die sichere Kundenversorgung unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit ein primäres Ziel von MEWA dar. Dies bedeutet:

  • Der Lieferant muss schnell und flexibel auf Bedarfsänderungen reagieren und diese kurzfristig verarbeiten können. Elektronische Kommunikationsmittel sind erforderlich.
  • MEWA setzt voraus, dass der Lieferant umgehend die empfangenen Bestellungen und Bedarfe auf Erfüllung hinsichtlich Mengen und Termine prüft. Bei zu erwartenden Lieferschwierigkeiten oder sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen informiert der Lieferant MEWA sofort. Maßnahmen zur Versorgungssicherheit in kritischen Situationen werden vorab abgestimmt und dokumentiert. Sofern die bestellten Artikel umgehend zur Auslieferung gelangen ist eine Auftragsbestätigung nicht erforderlich. In allen anderen Fällen ist eine Auftragsbestätigung an die anfordernde MEWA Gesellschaft zu schicken.
  • Gemeinsam mit dem Lieferanten wird die Bedarfs-/Kapazitätsplanung abgestimmt und eine Bedarfsschwankungsbreite definiert. MEWA erwartet, dass der Lieferant innerhalb der definierten Bedarfsschwankungsbreite eine 100%-Versorgung gewährleistet. Im Falle von weitreichenden Bedarfsänderungen wird rechtzeitig eine Kapazitätsanpassung mit dem Lieferanten vereinbart.
  • Der Lieferant schickt an die einzelnen MEWA Gesellschaften Lieferschein- und Transportdaten und stellt somit sicher, dass die Verfügbarkeit der benötigten Waren noch vor deren Eintreffen überprüft werden kann. MEWA erwartet von seinen Lieferanten die Bereitschaft zu gemeinsamen Konzeptrealisierungen.

Weiterlesen

© 2019 MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG
http://partners.mewa-service.com

Service-Center